Skip to main content

Beginnen wir mit dem Offensichtlichen. Im Jahr 2020 ist jede Suche eine lokale Suche. Google weiss, wo Sie sind und wo Sie früher waren (und kann wahrscheinlich auch erraten, wohin Sie gehen). Wann immer Sie eine Suchanfrage mit kommerzieller Absicht eingeben, erhalten Sie sorgfältig kalibrierte Ergebnisse.

Idealerweise sollten Sie im Local Pack von Google erscheinen. Das Local Pack ist die Tabelle mit den Top-Unternehmensangeboten, die erscheint, wenn Sie nach etwas suchen, das Sie kaufen möchten. Da mehr als die Hälfte der Suchanfragen von Mobilgeräten aus erfolgen, kann ein einziges Local Pack auf einem Smartphone so viel Platz wie eine ganze Ergebnisseite einnehmen.

Wenn Sie sich nicht die Mühe machen, für die lokale Suche zu optimieren, lassen Sie einfach Geld auf dem Tisch liegen. Dieser Leitfaden ist speziell darauf ausgerichtet, die wichtigsten Aspekte der Optimierung für die lokale Suche zu erläutern. Am Ende sollten Sie eine hinreichend klare Vorstellung davon haben, was als Nächstes zu tun ist.

Die drei grössten Probleme für lokale SEO sind also:

  • Google
  • Links
  • und Website-Audit

Schauen wir uns jede einzelne davon im Detail an.

Umgang mit Google My Business

Es überrascht nicht, dass Google My Business in kürzester Zeit zu einem unverzichtbaren Faktor für das lokale Ranking wurde.

Ich gehe davon aus, dass jeder, der dies liest, seine Google My Business-Seiten bereits eingerichtet hat und betreibt. Lassen Sie mich das hier klarstellen: es ist das Richtige, wenn Sie überhaupt für die lokale Suche optimieren wollen. Wenn Sie das noch nicht getan haben, müssen Sie jetzt unbedingt ein verifizierter Geschäftsinhaber bei Google My Business werden.

Das Tool ist natürlich kostenlos und ermöglicht es Suchenden, die von Ihnen eingegebenen Details über Ihr Unternehmen zu sehen. Kümmern Sie sich um die Details wie Telefonnummer, Öffnungszeiten, Zahlungsmöglichkeiten, Adresse und so weiter. Laden Sie auch Fotos von Ihrem Unternehmen hoch! Natürlich sind die wichtigsten Fotos vom Standort selbst, aber auch Fotos von Ihren Produkten, Innenräumen und sogar Mitarbeitern sind für Google sehr wichtig.

Nachdem Sie eine nette, verlockende Beschreibung für Ihr Unternehmen erstellt haben, bestimmen Sie die entsprechende Kategorie, in die es aufgenommen werden soll. Seien Sie präzise. „Gebrauchtwagenhändler“ und „Autohaus“ sind zwei sehr unterschiedliche Kategorien, die zwei sehr unterschiedliche Arten von Kunden anziehen.

Und vergessen Sie nicht die Google-Bewertungen

Oh, Google-Bewertungen. Heutzutage ist es typisch, dass man in der Schlange steht und einen Hamburger bestellt, nur um zu erfahren, dass es einen Rabatt gibt, wenn man eine Google-Bewertung hinterlässt.

Lassen Sie das alles hinter sich.

Google-Bewertungen sind der wichtigste Faktor für die Platzierung im Ranking. Wenn Sie fünf Google-Bewertungen erhalten haben, werden diese für jeden, der in der Suche auf Ihre Unternehmensseite trifft, auftauchen.

Sie müssen es also unbedingt zu Ihrer Priorität machen, um eine Google-Bewertung zu bitten. Richten Sie eine E-Mail ein, haben Sie einen QR-Code, Flugblätter – was auch immer. Achten Sie darauf, nicht übereifrig zu sein, aber erinnern Sie immer wieder daran, denn das hilft tatsächlich.

Wenn diese Bewertungen eintreffen, sollten Sie sich mit ihnen auseinandersetzen! Danken Sie den Kunden, die positive Bewertungen hinterlassen, und gehen Sie auf die Probleme ein, die in den nicht so positiven Bewertungen angesprochen werden. Dies ist aus zwei Gründen wichtig.

Erstens ist es wichtig, jedes Problem zu lösen, das Ihr Kunde mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung hat. Zweitens sollten Ihre potenziellen Kunden sehen können, wie Sie mit negativem Feedback umgehen. Eine durchdachte Reaktion auf eine negative Google-Bewertung könnte Ihnen tatsächlich einige Kunden bringen.

Die Priorität für das Ranking bei Google liegt natürlich bei den Google-Bewertungen. Allerdings wirkt sich die Erhöhung der Anzahl Ihrer Bewertungen im Web im Allgemeinen auch auf Ihre Position in den Google Local Packs aus.

Pflegen Sie Ihre Links

Seit Google das so genannte Pigeon-Update eingeführt hat, werden für die lokale Suchmaschinenoptimierung mehr und mehr dieselben Ranking-Signale verwendet wie für die reguläre Suchmaschinenoptimierung. Das bedeutet, dass Backlinks jetzt für lokale SEO genauso wichtig sind wie für Ihre nicht-lokalen Kampagnen.

Das relative Gewicht Ihrer Seite im Verhältnis zu den Backlinks ist einer der wichtigsten, wenn nicht der wichtigste Ranking-Faktor. Für die lokale Suchmaschinenoptimierung sind Backlinks bei weitem der zweitwichtigste Faktor für Ihr Ranking. Machen Sie es also zu einer Priorität, wichtige, relevante Links zu finden.

Der PageRank ist heute so wichtig wie nie zuvor für das Ranking. Aus diesem Grund sollte der Aufbau eines guten Backlink-Profils ganz oben auf der Agenda eines jeden Marketers stehen. Wie immer ist Ihr Backlinkprofil ein Gleichgewicht zwischen Linkquantität und -qualität. Natürlich sind mehr Links besser, aber hochwertige Links sind noch besser.

Und vergessen Sie nicht die nicht verlinkten Erwähnungen

Beschränken Sie Ihre Recherche nicht nur auf Ihre Backlinks. Machen Sie es sich zur Priorität, auch Ihre nicht verlinkten Erwähnungen mit einem Social Listening Tool zu überwachen. So können Sie sehen, wer im Internet über Sie spricht und in welchem Kontext. Wie Sie wissen, machen sich die meisten Leute, die über Ihr Unternehmen sprechen, nicht wirklich die Mühe, einen Link zu setzen.

In diesem Moment sprechen Hunderte von Menschen online über Ihr Unternehmen, und Sie wissen wahrscheinlich nichts davon. Mit einem Tool wie Awario, Tweetdeck oder Brandwatch können Sie Tausende von Erwähnungen Ihrer Marke im gesamten Web sehen. Wenn Sie sich an die Menschen wenden, die tatsächlich über Ihr Unternehmen sprechen, können Sie Ihr Markenimage auf sehr direkte Weise kontrollieren.

Prüfen Sie Ihre Website

Nach dem bereits erwähnten Pigeon-Update wurde die traditionelle On-Page-Optimierung zu einer wichtigen Kennzahl für lokale Rankings. Daher sollte die Durchführung eines ordentlichen Audits für jeden, der ein gutes Ranking anstrebt, oberste Priorität haben. Reparieren Sie Ihre h1-Tags, minimieren Sie die 3xx-Seiten, kümmern Sie sich um die 4xx-Seiten – all das ist für das Ranking von entscheidender Bedeutung.

Achten Sie insbesondere auf die Seiten, die bereits gut platziert sind. Schauen Sie, für welche Keywords Ihre Seiten bereits ranken und, falls Ihr Tool dies zulässt, welche Keywords auch von Ihren Konkurrenten verwendet werden.

Platzieren Sie wertvolle Keywords sinnvoll in Ihren HTML-Tags, aber achten Sie darauf, dass Sie es nicht übertreiben. Es gibt natürlich Strafen für das Stopfen von Keywords. Allerdings hat eine richtig optimierte Seite, die auch für Menschen geschrieben ist, eine viel grössere Chance, in das Local Pack aufgenommen zu werden.

Und überwachen Sie Ihre lokalen Rankings

Nach all diesen Bemühungen sollten Sie natürlich auch Ihre Rankings überprüfen. Jedes Unternehmen profitiert davon, wenn es erfährt, wie es in den verschiedenen Regionen seines Landes, seiner Stadt oder sogar seines Viertels rangiert. Wir alle wissen, dass sich SEO nicht nur auf die Verbesserung des Inhalts und den Linkaufbau beschränkt.

Manchmal, so banal es auch sein mag, gelingt es einem Unternehmen nicht, lokal zu ranken, weil es an diesem Ort keinen ausreichenden Kundenstamm gibt. Ein solches Problem lässt sich nur diagnostizieren, indem man die SERPs für verschiedene Gebiete, in denen man Geschäfte machen möchte, untersucht.

Sowohl die Maps- als auch die Local Pack-Ergebnisse sind extrem standortabhängig. Behalten Sie dies bei Ihren Recherchen immer im Hinterkopf. Um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen an den richtigen Orten innerhalb einer Stadt angezeigt wird, sollte die Suche auf eine bestimmte Adresse eingegrenzt werden.

Es gibt den einfachen Weg und den schwierigen Weg, um lokalisierte Suchergebnisse zu finden.

Erstens können Sie Ihre Google-Sucheinstellungen anpassen oder einen Proxy oder ein VPN verwenden. Wenn Sie jedoch Ihre Platzierungen für jede einzelne Strasse nachsehen wollen, müssen Sie etwas tiefer gehen.

Gehen Sie in Chrome auf Tools > Entwicklertools und klicken Sie dann auf das 3-Punkte-Symbol. Von dort aus gelangen Sie zu Weitere Tools > Sensoren. Wählen Sie dann in der Dropdown-Liste für die Geolokalisierung die Option Andere und geben Sie Ihre Koordinaten ein. Dann müssen Sie nur noch eine Suche durchführen und die Ergebnisse für den von Ihnen angegebenen Standort anzeigen lassen.

Klingt das nun eher nach dem einfachen oder nach dem harten Weg?

Eine einfache Möglichkeit ist, wie bei allem, was seit dem Fällen von Bäumen geschieht, die Verwendung eines Tools (z. B. Seobility). Mit einer speziellen Software können Sie den gewünschten Ort eingeben und erhalten automatisch die gewünschten Ergebnisse. Wie Sie die Google-Suchergebnisse für verschiedene Standorte anzeigen können (sowohl manuell als auch mit Hilfe von Tools), erfahren Sie in diesem Leitfaden im Search Engine Journal.

Making It Work

Vor einem Jahrzehnt war die lokale SEO eine völlig andere Sache als die „normale“ SEO. Heutzutage ist alles anders. Suchmaschinen sind dabei, die Kunst zu perfektionieren, ihren Nutzern extrem spezifische Ergebnisse zu liefern. Nie wieder werden Sie, der Sie in Zürich leben, brasilianische Websites mit vielen Keywords erhalten, wenn Sie nach „Fahrrad kaufen“ suchen.

Stattdessen sehen Sie ein Local Pack mit Bewertungen, Rängen, Adressen, Telefonnummern und Bildern. Und die Unternehmen werden bequem auf Google Maps markiert sein. In dieser Umgebung muss jedes Unternehmen, das wachsen will, lokale SEO betreiben.

Wenn Sie nicht in diesem Local Pack vertreten sind, besteht eine gute Chance, dass Ihre Kunden Sie überhaupt nicht finden.

hey 👋
Es ist schön, Sie kennenzulernen.

Melden Sie sich an, um jeden Monat fantastische Inhalte in Ihrem Posteingang zu erhalten.

Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen für weitere Informationen.

close

hey 👋
Es ist schön, Sie kennenzulernen.

Melden Sie sich an, um tolle Inhalte in Ihrem Posteingang zu erhalten.

Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen für weitere Informationen.

Schreibe einen Kommentar